logo caritas

Das Kramlädchen der Caritas in Bad Kissingen und das CarLa in Bad Brückenau sind soziale Einrichtungen vor allem für Menschen mit geringem Einkommen.

Der Caritasverband für den Landkreis Bad Kissingen e. V. steht Ihnen nicht mehr mit der Fachstelle für pflegende Angehörige zur Verfügung.

Das Kramlädchen in Bad Kissingen

 

Für unsere Beratungsdienste gehört Publikumsverkehr zum Arbeitsalltag. Sehr schnell waren wir, wie die gesamte Gesellschaft, aufgrund der Covid-19 Pandemie gezwungen den Publikumsverkehr einzustellen.

Seit dem 05. Mai 2020 sind Lockerungen im Kontakt zu Mitmenschen und auch zur Öffnung von Einrichtungen und Geschäften erfolgt.

Hiermit werden die Maßnahmen und Richtlinien bekannt gegeben, die zur Sicherstellung des Schutzes der Mitarbeitenden des Caritasverbandes für den Landkreis Bad Kissingen e.V. und der Ratsuchenden vor dem Covid-19-Virus im Rahmen einer Beratung ab dem 18. Mai 2020 bis auf Weites gelten.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Klientinnen und Klienten,

ab sofort und bis auf Weiteres ist unsere Geschäftsstelle mit den Beratungsstellen für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.
Die Beratungen finden vorübergehend nur noch telefonisch oder online statt.

In den Diensten des Caritasverbandes und der Gesellschaft begleitet uns der Corona Virus seit einigen Wochen.

Wir danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Ihren Einsatz, Ihren Dienst und Ihr Wirken.

Wir danken auch den vielen Menschen die an verschiedensten Stellen dafür Sorge tragen, dass wir mit Lebensmitteln und allem Notwendigen versorgt sind.

Und wir danken herzlichen den vielen engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern! Sie sind in diesen herausfordernden Zeiten für andere da. Sie gehen einkaufen, rufen an und erkundige sich nach dem Wohlbefinden, nähen Gesichtsmasken und schenken ein Lächeln und gute Gesten.

Es ist sehr wichtig bei dem nun erforderlichen körperlichem Abstand fest zusammen zu halten.

Bitte halten Sie sich an die geltenden Regelungen, halten Sie Abstand und bleiben Sie so viel wie möglich zu Hause. 

Für Ihre Gesundheit und die Gesundheit von uns allen.

Wir versichern, dass wir in unseren Diensten alles für uns mögliche tun, damit niemand angesteckt wird. Wir achten auf die Schutzmaßnahmen und Schutzkleidungen und sind in engem Kontakt und Austausch mit den Behörden.

Bleiben Sie, Ihre Nachbarn, Freunde und Familienmitglieder gesund!

Die aktuelle Situation ist für viele Familien eine große Herausforderung. Keine Kita, Homeschooling, Homeoffice oder arbeitslos.

Erstmals konnten sich Interessierte die neuen Räumlichkeiten der Caritas- Tagespflege St. Christophorus in Elfershausen ansehen. Verbunden mit der Möglichkeit einen Vortrag zum Thema „Einblicke in das Erleben von Menschen mit Demenz“ zu hören.

Integration

Terminänderung!!

Demenz verstehen

Unterstützung für Angehörige von demenziell Erkrankten – Ein Angebot der Pflegekasse bei der BARMER Bad Neustadt in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Bad Kissingen e. V.

Not hat viele Gesichter – Helfen ist uns seine Herzensangelegenheit. Wir beraten und begleiten Menschen in schwierigen Lebenssituationen und finden gemeinsam mit Ihnen individuelle Lösungen.In einem regionalen Netzwerk arbeiten wir mit Engagierten, den krichlichen Diensten und Einrichtungen, Fachdiensten, Ämtern und Behöreden zusammen.

­