logo caritas

Caritasverband für den Landkreis Bad Kissingen e. V.

Die Geschichte des Verbandes reicht zurück bis ins Jahr 1964.

Damals wurde in den noch selbständigen Landkreisen Bad Kissingen und Hammelburg jeweils ein Kreiscaritasverband gegründet.

1972 wurden diese im Rahmen der Gebietsreform (= Zusammenschluss der Landkreise) wieder aufgelöst und der Caritasverband für den Landkreis Bad Kissingen in seiner jetzigen Form neu gegründet.

Der Kreiscaritasverband hat als Ein-Mann-Betrieb begonnen.

In Bad Kissingen, Münnerstadt und Hammelburg wurden wöchentliche Sprechtage gehalten.

Beraten wurde zu den verschiedensten Problem- und Fragestellungen: Rentenfragen, Suchtprobleme, Gastarbeiter, Nichtsesshafte, Blindenhilfe, Gefangenenfürsorge, …

Der Beratungsbedarf wurde immer größer und so wurden nach und nach die einzelnen Fachdienste eingerichtet.

Der Vorstand besteht derzeit aus:

1. Vorsitzender, Emil Müller
stellv. Vorsitzender, Erhard Ledermann
Caritasseelsorger, Dr. Klaus Eckert
Caritasseelsorger, Christoph Glaser
Geschäftsführerin, Anne Hilpert-Böse

­