logo caritas

Pflegehelferin wechselt in den wohlverdienten Ruhestand

Ende Juni 2016 verabschiedete sich Frau Ursula Grom von der Caritas-Sozialstation St. Marien, Bad Kissingen in den wohlverdienten Ruhestand. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde Sie vom stellvertretenden Geschäftsführer Daniel Schäfner verabschiedet. Sie war über zehn Jahre in der ambulanten Pflege im Einsatz.

 

Ihre Pflegedienstleiterin Christine Unsleber bescheinigte ihr ein hohes Maß an Einsatzfreude, Engagement und Durchhaltevermögen. "Frau Grom konnte ich auch immer zu schwierigen Patienten schicken und wusste, dass diese bei ihr in guten Händen waren", so Christine Unsleber. Daniel Schäfner bedankte sich bei Ursula Grom für die geleistete Arbeit mit einem Blumenstrauß. Frau Elvira Keller, Vorsitzende der Mitarbeitervertretung bedankte sich ebenfalls und überreichte ihr ein kleines Präsent.

 

­