logo caritas

„Uns erreichen immer mehr Anrufe und Anfragen, wie Menschen in der Ukraine gut geholfen werden kann.“ Das berichtet Domkapitular Clemens Bieber, Vorsitzender des Caritasverbandes für die Diözese Würzburg.

„Wir sehen die hervorragende Arbeit von Caritas international. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind seit vielen Jahren in der Ukraine engagiert und gut vernetzt mit der Caritas vor Ort.“ Der Einsatz wird vor allem mit Spendengeldern durch den Diözesanverband unterstützt. „Alle Spenden, die uns in Würzburg mit dem Hinweis ‚Ukraine‘ erreichen, geben wir an Caritas international weiter. Die Experten können diese Spenden sehr gezielt umsetzen.“

 

Geldspenden

„Wichtiger als Sachspenden ist tatsächlich aktuell die finanzielle Unterstützung. Bei Bedarf können damit Konsumgüter und Hygieneartikel vor Ort gekauft und verteilt werden. […]", erklärt Dr. Sebastian Schoknecht des Caritasverbandes für die Diözese Würzburg e. V..

Spendenkonto von Caritas international:

IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02
BIC: BFSWDE33KRL
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
Betreff: Ukraine-Krieg

Weitere Hilfen im Landkreis Bad Kissingen

Auch mit Unterkünften, durch Sprachkenntnisse, psychologische Betreuung oder Lagerräume kann man helfen. Das Landratsamt bittet die Einwohner, sich vorrangig unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden.

­