logo caritas

Bei der Bischofsvisite am 25. März im Caritashaus in Bad Kissingen segnete Bischof Friedhelm Hofmann die Palmzweige, die die Caritas- Sozialstation St. Marien Bad Kissingen, gesammelt hatte.

Geweihte Zweige sollen das eigene Heim vor Unheil schützen. Palmweihe und Palmprozession als Symbol des Gedenkens, an den Einzug Jesu Christi in Jerusalem. Zusammen mit einem kleinen Ostergruß überreichten die Pflegekräfte am Palmsonntag, dem ersten Tag der heiligen Woche, jedem Patienten einen Palmzweig.

Eine Betreute bedankte sich mit den Worten: „Früher konnte ich immer in den Gottesdienst, jetzt kann ich das nicht mehr. Sie haben mir eine große Freude gemacht!"

Diese Geste löste viel Dankbarkeit und positive Resonanz aus. Für die Menschen ein Zeichen tiefster Verbundenheit, zwischen Bischof Friedhelm und den Kranken.

­