logo caritas

Die Mehrheit aller Pflegebedürftigen wird im häuslichen Umfeld versorgt. Damit nehmen viele Familien eine hohe Verantwortung und Belastung durch die Pflege und Betreuung auf sich. Für das gesamte Umfeld bedeutet Pflege in aller Regel eine große Herausforderung. Pflegenden (Ehe-)Partnern, Kindern, Verwandten oder Freunden bieten wir fachliche Unterstützung in alltagspraktischen Fragen, sowie durch psychosoziale Begleitung in schwierigen Situationen.

Beratung und Information:

  • zum Krankheitsbild der Demenz
  • zu schwierigen Verhaltensweisen
  • zu Entlastungsmöglichkeiten und Möglichkeiten der Finanzierung
  • zu Belastungssituationen
  • zu Leistungen der Pflege- und Krankenversicherung

Unterstützung:

  • bei der Suche nach Versorgungs- und Betreuungsmöglichkeiten
  • bei Antragstellungen (z. B. Pflegegrad,…)
  • Kostenlose Schulungen für Angehörige von Demenzkranken

Entlastung:

  • „Aktion Pflegepartner“, stundenweise Entlastung durch geschulte Helfer (Abrechnung über die Pflegekasse möglich)
  • Monatliche Treffen für pflegende Angehörige zum Austausch
  • „sich aussprechen können“, im Rahmen der Beratungsgespräche
  •  …

Beratungsgespräche sind neutral, kostenlos und konfessionell ungebunden!

Termine:

  • telefonische Beratungsmöglichkeit
  • persönliche Beratung im Rahmen der Sprechzeiten (nach Terminvereinbarung)
    auf Wunsch bei Ihnen zu Hause (nach Terminvereinbarung)

logo stmgp gefoerdert durch 4c

­